Trio Weliona - Balkan, Gipsy, Klezmer
aus Leidenschaft und Begeisterung

Special Guests:

David Märki [Cymbal]

Igor Bogoev [Oralbass, Kanna, Darabuka]

 

Im Booklet der CD findet man neben Übersetzungen der Liedtexte und Angaben zu den Stücken auch verschiedene Rezepte zum Thema Paprika! 

Wenn die drei Schweizerinnen Brigitte Pfändler-Oling, Elisabeth Wanzenried und Betty Otter zu ihren Instrumenten greifen und mit ihren eindrucksvollen Stimmen in die Musik Süd-Osteuropas eintauchen öffnen sich klangliche Landschaften, entstehen Raum und Atmosphäre. Das spricht an, trifft ins Herz und lässt die Seele schwingen.

​Trio Weliona ist für jedes Fest zu haben und spielt auch gerne zum Tanz. Dafür arbeitet das Trio eng mit einer Tanzleiterin zusammen: Corinne Bühler bringt Ihre Gäste mit Schwung und Humor zum Tanzen, vermittelt Freude und die grosse Befriedigung, sich zu berauschender Musik genussvoll zu bewegen.

Brigitte Pfändler-Oling: Gesang, Flöten, Geige

Elisabeth Wanzenried: Geige, Akkordeon, Gesang

Betty Otter: Kontrabass, Tambura, Gesang

Zur Homepage von Trio Weliona

Das Debütalbum Paprika des Trio Weliona bietet eine reich gedeckte Tafel mit musikalischen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern des Balkan.

Ganz besonders ist der dreistimmige Gesang dieser etwas anderen „Girl-Group“. Und wenn sie a cappella bulgarische Lieder singen, springt der Funke erst recht auf das Publikum über. Bei den rasanten Tempi, die sie technisch mit Leichtigkeit bewältigen, wird die Tanzlust angeregt und sehnsuchtsvolle Melodien vermögen die Melancholie zu wecken. Das Trio Weliona spielt aber nicht einfach traditionelle Stücke nach, nein es interpretiert sie neu und komponiert gar Eigenes.

in die CD reinhören
CD "Paprika" bestellen

Duo Sybe

Duo Sybe verbindet auf einzigartige Weise traditionelle europäische Musik, detailliert arrangiert, mit innovativen Eigenkompositionen. Dank ihren unterschiedlichsten multikulturellen musikalischen Erfahrungen scheuen sich beide Musikerinnen nicht, Stile zu mischen und somit neue musikalische Formen mit überraschenden Wendungen erblühen zu lassen. Die acht eingesetzten​ Klangkörper – Gitarre, Kontrabass, zwei Tamburas, Oktavgitarre, Fussperkussion und zwei Stimmen –ermöglichen viele spannende und abwechslungsreiche Klangkombinationen. 

Wie das Leben entfaltet sich ihre facettenreiche Musik auf unendliche Arten, strahlend, hoffnungsvoll, präsent, beflügelnd, groovig, melancholisch, fröhlich, berührend, besinnlich, einfach ‚sybisch’... 

Am besten hörst du es dir selber an...


Da Duo Sybe seit 2018 nicht mehr existiert, geht das "nur" noch mit unserer CD "Silky Dance"

Homepage von Duo Sybe

Die CD "Silky Dance"

Rote, wellenförmige Linien überziehen das CD-Cover von Silky Dance wie seidene Fäden – die ersteCD, die das Duo Sybe bei der CD-Taufe am 2. Dezember 2017 präsentiert hat. Wie seidene Fäden hört sich die Musik von Betty Otter und Sylvie Manoian auch an.

Die Hauptinstrumente - Gitarre, Kontrabass, Tamburaund zwei starke Frauenstimmen erzählen mit ihrer Musik Geschichten. Es sind die alten Geschichten, die seit jeher das Leben ausmachen, unabhängig, wo sie gespielt werden. Sie kommen aus Osteuropa oder Südamerika, sie klingen traditionell oder modern oder gehen nach einem überraschenden Intro, das an Alpentöne erinnert, in die Ajoulote über, welche etwas aus dem Jura erzählt. 

Es sind Geschichten, die berühren, die kratzen, aufwühlen, die in schnellem Rhythmus drehen oder samtig weich daher kommen. Es sind Geschichten von Liebe, Leidenschaft, Sehnsucht und Wehmut und Geschichten, die fröhlich leicht einen Lebenstanz bespielen. Es wird gehofft und geliebt, betrauert und beweint, geheiratet, gefeiert und getanzt. 

Ungewohnt und überraschend mag die Instrumentenkombination sein. Mit dieser CD kommt deren Virtuosität und die Vielfältigkeit wunderschön zum Ausdruck. Es gelingt, mich wie mit seidenen Fäden zu umwickeln und zum Tanz zu entführen, dem Silky Dance.

(Text: M. Meier)

in "Silky Dance" reinhören